Wittener Bündnis gegen TTIP/CETA/TISA



HOME

Bürgerantrag von Attac Witten
gegen TTIP/CETA/TISA wurde am 17.Nov.2014 beschlossen

TTIP - was ist das?
CETA - was ist das?
TISA - was ist das?

Videos zum Thema


Die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA...

Freihandel- das richtige Konzept für den Welthandel?
Gleiche Handelsregeln für alle, rund um den Globus, ohne Zölle und gesetzliche Barrieren, das klingt zunächst positiv, aber die Wirklichkeit sieht anders aus:
Freihandel als Wirtschaftsordnung?
Freihandel als Geopolitik


Argumente/Positionen gegen TTIP & Co

Menschenrechte statt Investorenrechte!

TTIP & Co - auch ohne ISDS ein Anschlag auf die Demokratie

Die Position des DGB

Freihandel bedroht Gemeinnützigkeit

KMU gegen TTIP

Allianz Öffentliche Wasserwirtschaft gegen TTIP/CETA

***************************

SAVE THE DATE




***************************

Kontaktformular

***************************

Impressum
Disclaimer

TTIP - was ist das?

Seit 2013 verhandeln die USA und die EU über "Transatlantic Trade and Investment Partnership" (Transatlantische Handels-und Investitionspartnerschaft (TTIP). Verhandlungsführer sind die US-Handelsvertretung mit Michael Froman (USTR) an der Spitze sowie die Generaldirektion Handel der EU-Kommission mit Handelskommissarin Cecilia Malmström. Hauptlobbyverbände sind die US-Chamber of Commerce sowie Business Europe, der Dachverband europäischer Unternehmen. Was zunächst hinter verschlossenen Türen, unzugänglich für Parlamentarier und Medien, ausgehandelt werden sollte, ist mittlerweile durch wikileaks & Co deutlicher geworden:

Hier zum Video

(siehe auch Positionen zu TTIP & Co)

Ceta - was ist das?

Das C omprehensive E conomic and T rade A greement (Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen) wurde im Mai 2009 gestartet und am 30. Sept. 2014 in Ottawa/Kanada von der EU-Kommission, dem Europäischen Rat und der Kanadischen Regierung unterzeichnet. Dieses bilaterale Abkommen enthält Kapitel über Regulatorische Kooperation, Handel mit Dienstleistungen, Angleichung von Umwelt-und Verbraucherstandards, den Zugang zu öffentlicher Beschaffung sowie zum Investoren-schutz (ISDS). Das CETA gilt als "Blaupause" für TTIP, das Abkommen mit den USA, und bedeutet eine erhebliche Verschärfung der bisherigen WTO-Handelsregeln. Das Abkommen wird zur Zeit auf Rechtsprobleme überprüft und in alle EU-Sprachen übersetzt, bevor es dann von den nationalen Parlamenten ratifiziert werden soll.

Hier ein PDF dazu


Nach oben

TISA - was ist das?

TISA - was ist das? Das T rade i n S ervices A greement (Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen) ist ein multilaterales Abkommen, das seit Ende 2012 unter höchster Geheimhaltung verhandelt wird zwischen 23 WTO-Mitgliedern: Neben der EU und den USA sind Australien, Kanada, Chile, Japan und die Schweiz beteiligt- Länder, die 2/3 des globalen Handels mit Dienstleistungen betreiben. Über die Inhalte ist bislang wenig an die Öffentlichkeit gelangt. Als Folgeabkommen für das bisher geltende GATS (General Agreement on Trade of Services) dürfte das TISA verschärfte Bestimmungen über freien Marktzugang und Abbau von nationalen Schutzregelungen beinhalten. Zu erwarten ist, dass der Begriff Dienstleistungen ausgeweitet wird auf neue Bereiche (etwa Datenverkehr, Bildung, Forschung, öffentliche Dienstleistungen jeglicher Art u.v.m.) Ebenso dürften auch die im TTIP und CETA geplanten Deregulierungen und ihre Fixierungsmechanismen im TISA verankert werden.

Nach oben




***************************

Freitag, 27.Januar 2017:

Plakat-Aktion von Campact
Das Wittener Bündnis unterstützt den EP-Abgeordneten für Witten bei seinem NEIN zu CETA

***************************

Donnerstag, 22. Sept. 2016

VHS WWH/Wittener Bündnis lud ein:
"Wie TTIP/CETA/TISA
unser Leben verändern"

(Referent N. Baumgarten
vom NO TTIP-Bündnis Köln )

***************************

5. Juni. 2016
Das Wittener Bündnis fordert
MdB Ralf Kapschack
mit einem Offenen Brief auf:
Sagen Sie NEIN zu CETA!
Hier der Text des Briefes an Ralf Kapschack, seine Antwort u. Rückantwort des Bündnisses

***************************

23. April 2016
90000 in Hannover

Yes we can stop TTIP

***************************

16.4.2016:
Spende für Hannover-Demo
Das Bündnis unterstützt die Busfahrt der Naturfreundejugend



***************************

23. Febr. 2016
Freihandel als Fluchtursache
Vortrag von Ulrike Herrmann


***************************

16. Jan. 2016
Flashmob in der Wittener City:
Wir haben es satt!


Wir haben es satt!

***************************

7. Dezember 2015
Zu Besuch im Wittener Rathaus
eine Delegation des Bündnisses überreicht
der Bürgermeisterin unseren "Adventskalender"
24 Argumente gegen TTIP

***************************

10.10.2015
Großkundgebung in Berlin
250.000 Demonstranten protestieren gegen TTIP
Link zum Artikel



Link zum Video!!!

***************************

18.Juli 2015:
Aktion im Sommerloch:
Kostenlose Buchausleihe:
DIE FREIHANDESLÜGE von Thilo Bode
in der Buchhandlung Lehmkul/Am Markt


und im öffentlichen Bücherschrank
am Marienplatz

***************************

18. April 2015
Internationaler Aktionstag gegenTTIP/CETA/TISA
vormittags Infostände, nachmittags
Fairhandelscafé im Johanniszentrum
Referenten:
MdEP Prof.Dr. Dietmar Köster,
Jochen Marquardt (DGB)


***************************

17.Jan. 2015
"Wir haben es satt!" Demo in Berlin
Wir informieren in Witten



***************************

Unser Bündnis in Aktion:

11.Oktober 2014
Europäischer Aktionstag gegen TTIP
Wir sammeln Unterschriften für die sEBI